Wir sind der

Osten

Cathleen Bochmann

Cathleen Bochmann ist Wissenschaftlerin und 1979 in Schneeberg im Erzgebirge geboren.

Geblieben: Cathleen lebt heute in Dresden.

Das Profil teilen:

Weshalb bist du geblieben?

Es gab stets gute Perspektiven für mich hier. Weshalb hätte ich also gehen sollen?

Wie gestaltest du die Zukunft?

Indem ich Menschen miteinander und mit politisch Verantwortlichen ins Gespräch bringe. Denn ohne Bürgerdialoge fehlen dem politischen System Augen und Ohren.

  • 1979

    Schneeberg im Erzgebirge

  • 2019

    Dresden

Glaubst du, deine Wende-Erfahrung bzw. die Wende-Erfahrung deiner Familie hat dich auch für den Digitalen Wandel gewappnet?

2 von 5
Stimme gar nicht zu
Stimme voll und ganz zu

Fühlst du dich Ostdeutsch?

Die historischen Traditionslinien des Ostens sind nun einmal andere als im Westen Deutschlands, so etwas wirkt nach und ich wurde hier sozialisiert. Der demokratische Grundkonsens ist brüchiger; das Wertesystem leicht anders, aber das muss nicht schlechter sein!

Wie beeinflusst dich deine ostdeutsche Herkunft?

Menschen in Ostdeutschland mussten durch die Wende in starkem Maße ihre Identität beständig neu konstruieren. Wir alle haben erlebt, wie kollektive Bindungen innerhalb weniger Wochen zerfallen können, und wie darin gleichzeitig die Chance besteht, Neues zu schaffen.

Was wünscht du dir für Ostdeutschland?

Ich wünsche mir stärkere Präsenz Ostdeutscher unter den gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Eliten des Landes.